3.2 Lokale position

Position der Fachmodelle

Da wir mit mehreren Fachmodellen – und nicht mit einem allumfassenden Modell arbeiten, ist es notwendig, die Position der verschiedenen Fachmodelle in Bezug auf den Ursprungspunkt abzustimmen und festzulegen.

  • Zu Beginn des Prozesses wird der Ursprungsort vom Initiator sorgfältig definiert, damit er während des gesamten Lebenszyklus verwendet werden kann.
  • Der Ursprungspunkt ist der grundlegende Ausgangspunkt eines Koordinierungsmodells.
  • Prüfen Sie, ob die Fachmodelle korrekt überlagert werden, wenn Sie mit mehreren Fachmodellen arbeiten.

Praktische Überlegungen

  • Es wird empfohlen, den Abstand zwischen dem Ursprungspunkt und dem ersten Rasterschnittpunkt in x- und y-Richtung so zu wählen, dass der Ursprungspunkt außerhalb der Konstruktion liegt.
  • Definieren Sie gegebenenfalls ein koordiniertes Referenzobjekt an den Ursprungspunkt für die gemeinsame Koordinierung. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass sich dieses Referenzobjekt außerhalb der Konstruktion befindet und berücksichtigen Sie die z-Richtung sowie eine 100%ige Überlappung mit jedem Referenzobjekt in den anderen Fachmodellen.
  • Die Georeferenz des Ursprungspunktes kann als Eigenschaft des Modells angegeben werden, so dass es in GIS-Viewern an der richtigen Stelle in der Welt angezeigt werden kann.